Aktuelles

Aktuelles 2018-02-13T23:55:20+00:00
1011, 2017

Wasserrohrbruch

Wir kriegen regelmäßig Anfragen mit dem Thema Wasserrohrbruch. Kein Wunder. Denn wenn Vermieter die Bausubstanz nicht in Schuss halten, ist das irgendwann notwendige Folge. Und was tun die Vermieter? Meist helfen sie nur sehr schleppend.

 

Ein Wasserrohrbruch in Bremen

Der Weser Kurier berichtet über einen Fall in Bremen. Dort hat ein Wasserrohrbruch verschiedene Probleme verursacht. Ein Vermieterkonzern wie die Vonovia sollte doch da Abhilfe schaffen! Denkste. Ob Vonovia, Deutsche Wohnen oder Akelius. Es sind immer die gleichen Muster. Der Mieter zeigt seiner Pflicht entsprechend den Mangel an. Schnell kennt ein Vermieter dann eher selten. […]

511, 2017

Graffiti

Für den einen ist es moderne Kunst. Für andere einfach nur Verschmutzung. Graffiti gehört zumindest in Großstädten in die Optik des Alltags. An der Berliner Mauer mag es auch seinen künstlerischen Wert haben. Doch wie ist es aus Mietersicht? Denn nicht selten finden wir “Tags” und “Toys” an Hauswänden oder im Treppenhaus. Manchmal auch politische Botschaften. Ist das ein Mangel?

 

Graffiti als Mangel

Optische Beeinträchtigungen können durchaus einen Mangel nach § 536 BGB darstellen. Man spricht auch von einem Dekorationsmangel. Daher kann Graffiti auch zu einer Mietminderung berechtigen. Die Minderungsquoten schießen zwar nicht durch die Decke. Aber wer […]

2510, 2017

Fahrstuhl kaputt

Sie kennen das sicher. Beim ersten Umzug aus der elterlichen Wohnung war ein Fahrstuhl für die Wahl der neuen Wohnung uninteressant. Vierte Etage? Egal. Jugendliche Beine hält nichts auf. Jeder Gang macht schlank. Aber dann! Die nächste Wohnung schon mit Kinderwagen und dickem Einkauf. Später mit zunehmendem Alter kommen dann die Knie und der Rücken. Ein Fahrstuhl spielt bei der Wahl der Wohnung eine ganz andere Rolle. Sie verlassen sich auf einen funktionstüchtigen Aufzug. Und wenn der Fahrstuhl kaputt ist?

Fahrstuhl kaputt? Mangelbeseitigung!

Das leuchtet jedem ein: Drängen Sie zunächst auf Mangelbeseitigung. Wenn Sie auf den Fahrstuhl angewiesen sind, ist sein […]

1410, 2017

Wenn es stinkt

Sie öffnen die Fenster Ihrer Wohnung. Ein herrlicher Tag. Eine gute Gelegenheit, auf dem Balkon einen Kaffee zu trinken. Doch dann das! Aus der Biotonne kommt ein unangenehmer Geruch. Die Pizzabäckerei unten ist bereits fleißig. Gut für die Gäste. Schlecht für Sie, weil permanent Küchengerüche in Ihre Nase drängen. Und die nicht weit entfernte Kläranlage tut ihr Übriges. Was tun, wenn es stinkt?

 

Fenster zu, wenn es stinkt?

Das mag kurzfristig eine Lösung sein. Langfristig sollten Sie Ihre Rechte wahrnehmen. Denn lästige Gerüche können einen Mangel nach § 536 BGB darstellen. Daher können Sie in diesen Fällen Mangelbeseitigung […]

710, 2017

Mangel Wasserschaden

Kennen Sie das? Wenn es von der Decke tropft? Möglicherweise an der Elektroleitung entlang? Aus der Toilette sprudelt es Fäkalien? Die Möbel dreckig, der Teppich zum Wegschmeißen und der Computer futsch? Es dauert nicht lange, dann bildet sich Schimmel…beim Mangel Wasserschaden sind das keine ausgedachten Szenarios!

 

Der Mangel Wasserschaden – wer haftet?

Regelmäßig der Vermieter. Er hat einen Mietvertrag mit Ihnen. Und damit die Pflicht, Ihnen Räumlichkeit zur Verfügung zu stellen, die vor Wassereintritt geschützt sind. Der Vermieter hat daher auch entsprechende Vorkehrungen zu treffen. Das gilt insbesondere bei Wohnungen, die bei Hochwasser und Niederschlägen schnell betroffen sein können.

Anderes gilt auch […]

1908, 2017

Lärm als Mangel

Für den einen Musik, für den anderen Lärm. Für den einen notwendige Bautätigkeit, für den anderen Lärm. Für den einen Gewerbetätigkeit, für den anderen Lärm. Nur drei bekannte Beispiele aus der Rechtsprechung, in denen Lärm als Mangel Thema war.

 

Wenn es laut wird…

Wer kennt es nicht? Gestresst von der Arbeit sucht man Ruhe und Entspannung in den eigenen vier Wänden. Und der Nachbar? Dreht laut die Musik auf. Oder spielt leidenschaftlich drei Stunden Tschaikowski am Klavier. Baumaschinen rattern nebenan. Denn in der Baulücke entsteht ein Büroturm. Und ab 20 Uhr können Sie die Gespräche an den Tischen in der Kneipe […]

1208, 2017

Mietminderung bei Schimmel

Feuchtigkeit in der Wohnung ist ganz normal. Duschen, Kochen, Waschen und Wäschetrocknen – es entsteht Wasserdampf. Selbst Atmung produziert Feuchtigkeitsmengen! Diese können sich als Stockflecken oder Schimmel zu erkennen geben. Daher stellt sich für die Mieter die Frage: Habe ich Anspruch auf Mietminderung bei Schimmel?

 

Ist Schimmel ein Mangel?

Jein. Eine Mietminderung bei Schimmel ist dann gerechtfertigt, wenn er auf einem Mangel beruht. Schimmel selbst kann also die Folge eines Mangels sein. Daher stellt sich die Frage nach der Ursache für den Schimmel. Und wer dafür verantwortlich ist. Der Vermieter ist verantwortlich, wenn der Bauzustand die Bildung von Schimmel befördert. Denn dann […]

408, 2017

Mietminderung im Gewerbemietrecht

Mietminderung im Gewerbemietrecht hat einige Besonderheiten im Unterschied zu Wohnraummietrecht. Weniger im Recht selbst. Denn dort gelten grundsätzlich die gleichen Vorschriften wie bei Wohnungen. Allerdings dürfen im Gewerbemietrecht Abweichungen von den Vorschriften des BGB getroffen werden.

 

Mietminderung im Wohnraummietrecht

Hier hat der Gesetzgeber die Mieter besser gestellt als im Gewerbemietrecht. So heißt es in § 536 Abs. 4 BGB:

Bei einem Mietverhältnis über Wohnraum ist eine zum Nachteil des Mieters abweichende Vereinbarung unwirksam.

Der Vermieter kann sich drehen und wenden wie wie er will. Bei Mängeln kann er keine Mietminderung verhindern.

 

Mietminderung […]

2407, 2017

Bettwanzen sofort beim Vermieter anzeigen!

Ein aktuelles Urteil lässt nur einen Schluss zu: Bettwanzen sofort beim Vermieter anzeigen! Das gilt insbesondere dann, wenn Sie das Ungeziefer bei oder kurz nach dem Einzug bemerken. Ansonsten müssen Sie die Kosten für die Bekämpfung tragen.

So entschied das Amtsgericht Neukölln im März 2017.

Der Mieter hatte bereits längere Zeit in der Wohnung gewohnt. Dann entdeckte er die Wanzen. Daraufhin informierte er den Vermieter. Dieser ließ die Bettwanzen von einem Kammerjäger beseitigen. Anschließend verlangte er die angefallenen Kosten vom Mieter zurück.

 

Grundsätzlich muss der Vermieter die Wohnung in Schuss halten

Eigentlich ist der Vermieter zur Instandhaltung der Wohnung verpflichtet. Beim […]

2307, 2017

Mietminderung bei Asbest

Asbestfasern erhöhen das Risiko von Krebs und anderen Krankheiten. Das geschieht durch Einatmen der Fasern. Lange galt Asbest als “Wunderfaser”. Daher wurde er in der Baubranche wegen seiner Beständigkeit gg. Hitze u. a. verbaut. Doch seit  dem Jahr 1900 (!) sind die Gefahren der Asbestfaser bekannt. Folglich durfte sie nicht (erst) seit 1979 – in Westdeutschland – mehr verbaut werden. Ist eine Mietminderung bei Asbest möglich?

 

Mietmangel Asbest

Asbest stellt natürlich einen Mietmangel in Wohn- und Geschäftsräumen dar. Das Landgericht Dortmund dazu kompromisslos: “Dass Asbestfasern gesundheitsschädlich sind, ist anerkannt und bedarf keiner […]

707, 2017

Grillen auf dem Balkon?

Gerade im Sommer fragen sich viele Mieter: Darf ich eigentlich auf dem Balkon grillen?

Das Grillen auf dem Balkon ist nicht immer verboten. Häufig findet sich jedoch ein entsprechendes Verbot im Mietvertrag. In einem solchen Fall muss sich der Mieter an das Verbot halten. Dies bestätigt auch eine Entscheidung des Landgerichts Essen (Az.: 10 S 438/01). Von daher sollte jeder Mieter vor dem Grillen unbedingt noch einmal in den Mietvertrag schauen.

Aber auch ganz unabhängig von einer Regelung im Mietvertrag müssen Nachbarn jederzeit Rücksicht auf einander nehmen. Denn wer seine Nachbarn mit Grill-Qualm belästigt, der verhält sich ordnungswidrig und muss unter […]

707, 2017

Rund ums Waschen in der Wohnung

Die Wäsche führt regelmäßig zu Streit zwischen Vermieter und Mieter. Der Eigentümer bzw. die Hausverwaltung fürchten meist Wasserschäden oder Schimmel. Daher verbieten sie häufig das Aufstellen von Waschmaschinen in der Wohnung oder von Wäschetrocknern auf dem Balkon.

Doch grundsätzlich gilt: Ich darf in meiner Wohnung sowohl Wäsche waschen als auch Wäsche trocknen. Denn das gehört zum vertragsgemäßen Gebrauch einer Mietwohnung. Folglich sind sogenannte Formularklauseln unwirksam, die das Recht auf eine Waschmaschine einschränken oder verbieten.

Beispiele für nichtige Klauseln sind: “Dem Mieter ist es untersagt, in der Wohnung eine Waschmaschine zu betreiben.” Oder: “Der Mieter darf in der Wohnung keine Wäsche waschen/trocknen.”

Viele […]

707, 2017

Mietpreisbremse ist unwirksam in München

Ziemlich peinlich. Der bayerischen Staatsregierung ist ein Fehler in der Umsetzung des Bundesgesetzes zur Mietpreisbremse unterlaufen. Daher hat das Amtsgericht München diese in der Landeshauptstadt für unwirksam erklärt.

Der zuständige Richter hatte über einen Fall zu entscheiden, in dem ein Mieter geklagt hat, weil die Miete mit 20 Euro/Quadratmeter über 10% über der ortsüblichen Vergleichsmiete lag. Diese hätte gemäß Mietspiegel 13,78 Euro betragen. Laut des 2015 eingeführten Gesetzes zur Mietpreisbremse dürfen die 10% jedoch nicht überschritten werden. Wenn dies dennoch der Fall ist, kann der Mieter auf eine Reduzierung der Miete klagen und auch für die Vergangenheit die zuviel gezahlte Miete zurückfordern.

Obwohl […]