Home 2018-01-17T16:43:48+00:00

Mietmängel? Jetzt aktiv werden!

Erfahrene Mietrechtsanwälte geben Ihnen kostenlos Auskunft

  • bis zu 100% Mietminderung
  • alle Mietmängel beseitigen
  • kostenlose Erstberatung
  • Antwort innerhalb von 24 Stunden (werktags)
Jetzt kostenlos prüfen!

Warum sich die Mietminderung (fast) immer lohnt:

Jetzt kostenlos prüfen!

So funktioniert die Mietminderung:

PRÜFUNG

Über unser Formular teilen Sie uns alle Daten mit, die relevant sind, um die Miete zu mindern. Unsere Vertragsanwälte prüfen für Sie kostenlos, ob ein Anspruch auf Minderung besteht.

DURCHSETZUNG

Auf Basis der Einschätzung unserer Vertragsanwälte entscheiden Sie, ob der Minderungsanspruch durchgesetzt werden soll. Bei Bedarf wird der Anspruch gerichtlich durchgesetzt.

ERSTATTUNG

Die meisten Fälle werden erfolgreich außergerichtlich und einvernehmlich gelöst. Sie erhalten die von Ihnen zuviel gezahlte Miete vom Vermieter umgehend erstattet.

Jetzt kostenlos prüfen!

Minderungsbeispiele:

Jetzt kostenlos prüfen!

Warum gemindert.de?

Mietminderung selbst

Selber machen

nervig und erfolglos

  • Kein Kostenrisiko

  • Hoher Zeitaufwand

  • Geringe Erfolgswahrscheinlichkeit

  • Kündigungsrisiko wegen zu hoher Minderung

  • Hoher Stressfaktor – Zwist mit Vermieter

Mietminderung gemindert.de

gemindert.de

einfach und professionell

  • Kostenlose Prüfung

  • Geringer Zeitaufwand: ca. 10 Minuten

  • Hohe Erfolgswahrscheinlichkeit

  • Erfahrene Rechtsanwälte mit Mietrechtsschwerpunkt

  • Keinen Stress – weiterhin gute Beziehungen zum Vermieter

Mietminderung Anwalt

“Anwalt um die Ecke”

teuer und zeitintensiv

  • Hohes Kostenrisiko

  • Hoher Zeitaufwand: Erstberatung, Folgeberatung, Zwischenberatung, Telefonkontakt, Dokumente vorbeibringen

  • Unklarer Ausgang (weil mangelnde Expertise)

  • Hoher Stressfaktor – Kündigungsgefahr wegen Anwaltsfehler

Jetzt kostenlos prüfen!

Aktuelle Urteile

1411, 2017

Wildschweine

Das Landgericht Berlin hatte über eine Schweinerei zu entscheiden. Denn Mieter wollten die Miete wegen Gefahren durch Wildschweinbefall auf dem Grundstück mindern. Dieses lag mitsamt dem Wohnhaus am Waldrand am Tegeler Forst. Dazu sollte der Vermieter den löchrigen und von den Wildschweinen untergrabenen Maschendrahtzaun ausbessern. Doch der sah das nicht ein. Wer am Waldesrand lebt, muss Wildschweine ertragen. Das sah das Amtsgericht Wedding genau so.

Und das Landgericht?

Entschied zugunsten der Mieter! Denn es gab nicht nur 10% in den Sommer- bzw. 20% Mietminderung in den Wintermonaten. In seinem Urteil (Urteil vom 21.12.2015 – 67 S 65/14) verpflichtete das […]

511, 2017

Wieder mal Schimmel

“Wieder mal Schimmel!” wird sich der Richter gedacht haben. Es ging um eine kleine Wohnung. Und um viel Geld. Die Mieterin wollte über einen längeren Zeitraum 30 % Mietminderung. Und Schadensersatz für eine Ersatzunterkunft. Denn der Schimmel war wohl erheblich gesundheitsgefährdend.

Wie hat das Amtsgericht Berlin-Mitte entschieden?

Es folgte der Mieterin weitgehend. Daher sprach es einen Betrag von ca. 3.000,00 Euro zu. Das Urteil vom 04.08.2017, 9 C 75/15 ist interessant. Denn ein Baumangel war nicht feststellbar. Wir haben dazu schon einen Beitrag verfasst. Dann muss nämlich der Mieter aufzeigen, dass er den Schimmel nicht verursacht hat. […]

2810, 2017

Müllplatzverlegung

In einem aktuellen Fall hatte sich das Amtsgericht Brandenburg einer Müllplatzverlegung gewidmet. Der Mieter wohnte im Erdgeschoss zum Hof. Und dort gab es bei Vertragsschluss keinen Müllplatz. Das änderte sich. Denn zunächst wurde der Müllplatz in eine Gitterbox in den Hof verlegt. Und zwar ca. 10 m vor die “Nase” des Mieters. Das duldete er noch. Dann reicht es ihm aber. Denn es kam noch ein Holzverschlag für die Papiertonnen hinzu. Der Mieter minderte um 10 %.

Zu recht?

In diesem Fall nicht. Das Amtsgericht (Urteil vom 13.10.2017 – 31 C 156/16) sah nur eine unerhebliche, rein optische Beeinträchtigung gem. […]

Jetzt kostenlos prüfen!

Aktuelles zum Mietrecht

Wenn es stinkt

Sie öffnen die Fenster Ihrer Wohnung. Ein herrlicher Tag. Eine gute Gelegenheit, auf dem Balkon einen Kaffee zu trinken. Doch dann das! Aus der Biotonne kommt ein unangenehmer Geruch. Die Pizzabäckerei unten ist bereits fleißig. Gut für die Gäste. Schlecht für Sie, weil permanent Küchengerüche in Ihre Nase drängen. Und die nicht weit entfernte Kläranlage tut ihr Übriges. Was tun, wenn es stinkt?   Fenster zu, wenn es stinkt? [...]

Mangel Wasserschaden

Kennen Sie das? Wenn es von der Decke tropft? Möglicherweise an der Elektroleitung entlang? Aus der Toilette sprudelt es Fäkalien? Die Möbel dreckig, der Teppich zum Wegschmeißen und der Computer futsch? Es dauert nicht lange, dann bildet sich Schimmel...beim Mangel Wasserschaden sind das keine ausgedachten Szenarios!   Der Mangel Wasserschaden - wer haftet? Regelmäßig der Vermieter. Er hat einen Mietvertrag mit Ihnen. Und damit die Pflicht, Ihnen Räumlichkeit zur [...]

Lärm als Mangel

Für den einen Musik, für den anderen Lärm. Für den einen notwendige Bautätigkeit, für den anderen Lärm. Für den einen Gewerbetätigkeit, für den anderen Lärm. Nur drei bekannte Beispiele aus der Rechtsprechung, in denen Lärm als Mangel Thema war.   Wenn es laut wird... Wer kennt es nicht? Gestresst von der Arbeit sucht man Ruhe und Entspannung in den eigenen vier Wänden. Und der Nachbar? Dreht laut die Musik [...]

Jetzt kostenlos prüfen!

Unsere Unterstützer:

Mietminderung HU
Mietminderung ESF
Mietminderung EU